Darüber informierte TKS-Geschäftsführer Jürgen Höhn während eines Pressegesprächs am Dienstag. Die Führungen, die ab April mittwochs jeweils zwischen 10 und 16 Uhr angeboten werden sollen, werde vor allem der Lübbener Karsten Steinberg übernehmen. "Wir sind gerade dabei, ihn dafür historisch zu gewanden", fügte TKS-Marketingleiterin Peggy Nitsche an.

Über die Geschichte der Türmer und Nachtwächter soll im nächsten Jahr eine Sonderausstellung im Lübbener Museum informieren, kündigte die TKS weiterhin an. "Hört, ihr Leut' und lasst euch sagen" ist der Titel der Exposition, die vom 11. Juli bis zum 30. August zu sehen sein soll. dh