ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:53 Uhr

Thema Wald im Waldkino Hammer

Groß Köris. "Das grüne Wunder – unser Wald" des Naturfilmers Jan Haft läuft am Freitag im Waldkino Hammer. "Der 2014 fertig gestellte Film mit einer Länge von 93 Minuten ist eine einzigartige Bestandsaufnahme der Artenvielfalt im deutschen Wald", erklärt Jens-Uwe Schade vom Landwirtschaftsministerium. red/bt

Während der Drehzeit von sechs Jahren waren die Macher an 70 Drehorten unterwegs. Dabei verbrachten sie gut 100 Nächte im Tarnzelt und sammelten mit den neuesten Filmtechniken über 250 Stunden Filmmaterial. Erzählt vom Grimme-Preisträger Benno Fürmann sei der Film eine emotional packende Einladung, die aufregenden Lebensformen unseres Waldes neu zu entdecken.

Beginn ist am 28. August um 20 Uhr. Bevor der Film startet, gibt es eine Einführung durch den Künstler Wolfgang Georgsdorf und den Leiter der Oberförsterei Hammer, Tim Ness.

Das von der Landeswaldoberförsterei Hammer und Amt Schenkenländchen organisierte Waldkino (Landeswaldoberförsterei Hammer, An der B 169, 15746 Groß Köris) läuft nunmehr im dritten Jahr.