| 02:43 Uhr

Telefonbetrüger wieder aktiv

Königs Wusterhausen. Am Dienstagvormittag ist der Polizei ein Betrugsversuch angezeigt worden, der per Telefonanruf mit einem Gewinnversprechen begann. Polizeisprecher Torsten Wendt berichtet: Einer Frau war zugesagt worden, dass sie nahezu 30 000 Euro in einem Spiel gewonnen hätte und zur Realisierung der Formalitäten wurde von ihr verlangt, dass sie insgesamt 900 Euro in Form von elektronischen Gutscheinen erwerben müsste. red/SvD

Die Angerufene reagierte völlig richtig und informierte prompt die Polizei.

Wendt rät: "Prüfen Sie genau, auf welche Personen und Angebote Sie sich einlassen."