Am Vormittag sind Schneeregen und Regen möglich. Nachmittags mehren sich trockene Phasen. Das Quecksilber klettert auf plus 1 bis plus 3 Grad. In der Nacht zum Sonntag sinken die Werte auf minus 2 Grad. Der am Tage angetaute Schnee gefriert, so dass es rutschig werden kann. Das Hoch "Günter" sorgt bei Temperaturen bis plus 3 Grad für Sonnenschein. Gelegentlich ziehen dichte Wolkenfelder durch, die Schneeregen bringen. noe/ass