ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:08 Uhr

Körperliche Auseinandersetzung
Streit im Asylbewerberheim

Halbe. Am Mittwochmorgen wurden kurz nach Mitternacht Rettungskräfte und Polizei zum Asylbewerberheim in Freidorf gerufen, da dort ein Streit zwischen einem 18-Jährigen aus Sierra Leone und einem 29-Jährigen aus dem Tschad in eine körperliche Auseinandersetzung eskaliert war.

Schlichtungsversuche anderer Heimbewohner und des Personals blieben erfolglos, teilt die Polizeidirektion Süd mit. Die beiden Beteiligten erlitten Schnittverletzungen durch Glassplitter, die in Krankenhäusern medizinisch versorgt werden mussten. Inzwischen wurden Ermittlungen der Kriminalpolizei wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.