ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Straupitzer Johannismarkt lockt mit Spreewälder Originalen

Straupitz. Am kommenden Wochenende findet in Straupitz der 20. Johannismarkt statt. Unter dem Motto "Das Beste aus 20 Jahren Johannismarkt" setzen die Veranstalter dabei auf Tradition und Brauchtum. Rüdiger Hofmann

"Erstmals wird an zwei Tagen gefeiert", erklärt Bärbel Scherbatzki, Vorsitzende des Heimat- und Fremdenverkehrsvereins Straupitz.

Die Festtage werden jeweils um zehn Uhr mit den Caminchener Blasmusikanten eröffnet. Am Samstag werden ab Mittag verschiedene Trachtentanzgruppen ihr Können darbieten. Ab 19 Uhr sind Wasserspiele mit der Freiwilligen Feuerwehr des Ortes zu erleben. Der Abend steht laut Veranstalter im Zeichen von Party und einer Lichtshow mit den "Magic Rope". Die Seilspringer aus Straupitz wollen akrobatische Einlagen präsentieren. Höhepunkt des Abends wird das Feuerwerk um 22.30 Uhr sein.

Der Fest-Sonntag beginnt mit einer Premiere. Erstmals wird auf dem Johannismarkt ein Gottesdienst mit Kirchenchor und Predigt im Freien stattfinden. Anschließend haben sich Hoheiten und Spreewälder Originale wie das Gurken- und Wendenkönigspaar, die Lübbener Türmerin, die Spreewald-Amme und die Erdbeerkönigin angekündigt. Neben dem Auftritt des singenden Spreewaldwirtes soll ein Kahnkorso das Fest abrunden.