ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:51 Uhr

Straupitz geht mit neuem Bürgermeister in Landeswettbewerb

Straupitz. Straupitz hat einen neuen Bürgermeister und bereitet sich auf die Präsentation für den Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" vor. Im vergangenen Jahr hatte der Oberspreewald-Ort den Kreiswettbewerb für sich entschieden und tritt nun gegen die brandenburgische Konkurrenz an. Ingvil Schirling

Das geschieht unter einem neuen Oberhaupt. Nach dem plötzlichen Tod des langjährigen Bürgermeisters Winfried Rekitt Ende März ist vergangene Woche André Urspruch zum neuen Bürgermeister gewählt worden. Die Gemeindevertretung hatte sich für den bisherigen stellvertretenden Bürgermeister entschieden.

Er bereitet nun die Präsentation für die Landesdelegation mit vor. Erwartet werden am 30. Juni ab 15 Uhr Vertreter des Ministeriums für ländliche Entwicklung, des Städte- und Gemeindebundes, des Landfrauenverbandes, des Landesbauernverbandes, der Tourismus-Marketing GmbH und viele mehr. Einer 45-minütigen Präsentation folgt eine Rundfahrt mit der Burger Rumpelguste durch Straupitz. Dabei setzen unter anderem die Trachtentanzgruppe Straupitz, die Seilspringer, die Feuerwehr und viele mehr ihren Ort in Szene.

Für den kommenden Samstag, 27. Juni, ruft Urspruch daher zu einer Dorfreinigung auf. Treff ist um 8 Uhr im ehemaligen Café am Einkaufsmarkt.

Für das Großreinemachen im Ort sind Harke, Besen und Schippe mitzubringen. Eine Stärkung für die fleißigen Helfer stehe bereit. Außerdem sind die Straupitzer aufgerufen, auch ihre eigenen Grundstücke schick zu machen.