| 16:21 Uhr

Storch auf Futtersuche zwischen Ressen und Zaue

Leibchel/Lübben. Auf einem Feld an der Straße zwischen Ressen und Zaue ist einer der ersten Störche in der Region beobachtet worden. "Wir waren wegen des Straßenbaus auf der Umleitungsstrecke unterwegs und haben den Storch am Donnerstag auf dem Feld gesehen", berichtet Lutz Grahl, besser bekannt als Onkel Lu, aus Leibchel. Ingrid Hoberg

"So wie der Storch dort entlangstolziert ist, war er nicht auf der Durchreise, sondern auf Futtersuche", sagt er. Wo Adebar Quartier bezogen hat weiß Onkel Lu nicht, der Storchenhorst in seiner Nachbarschaft ist unbewohnt.

Das Nest an der Lübbener Jugendherberge ist bezogen. "Seit Montag ist der erste Storch da", sagt Siegfried Gunkel. Nun wird auf die Ankunft von "Mama Storch" gewartet.