ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:59 Uhr

Kleintransporter fährt auf Lkw auf
Stau und zwei Verletzte nach Unfall auf der A13

 Stau auf der A13 in Richtung Berlin.
Stau auf der A13 in Richtung Berlin. FOTO: Fotolia
Freiwalde. Ein Auffahrunfall hat am Dienstagnachmittag für Stau auf der A13 gesorgt. Beteiligt waren ein Kleintransporter und ein Lkw. Die Autobahn musste vorübergehend gesperrt werden.

Kurz nach 15 Uhr sind die Rettungskräfte am Dienstagnachmittag zu einem Unfall auf der A13 gerufen worden. Laut Leitstelle war zwischen Freiwalde und Staakow ein Kleintransporter auf einen Lkw gefahren. Zwei verletzte Personen mussten durch die Retter gesichert werden. Sie kamen ins Krankenhaus nach Lübben zur weiteren Behandlung.

Während des Rettungseinsatzes war die Autobahn vorübergehend in Richtung Berlin gesperrt. Am Abend wurde die linke Spur für den Verkehr wieder geöffnet. Dennoch kam es zu einem längeren Stau.

(bob)