ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:50 Uhr

Stasi-Check im Zossener Stadtrat

Zossen. Die Stadtverordneten in Zossen haben beschlossen, dass alle Stadt- und Ortsbeiräte auf eine Zusammenarbeit mit der ehemaligen Staatssicherheit der DDR überprüft werden sollen. Dagegen stimmte nur Ariane Ullrich von der Bürgerliste Zossen. Jan Siegel

Die Wählervereinigung Plan B und die CDU hatten die Überprüfung beantragt. Die 36-jährige Ullrich begründete ihre Ablehnung damit, dass es einen solchen Beschluss schon 2008 gegeben hatte, der aber nicht umgesetzt worden sei. Außerdem seien ohnehin fast alle Mitglieder der heutigen Stadtverordnetenversammlung in den Vorjahren durch diese Stasiüberprüfung geschickt worden. Nie habe sich ein "irgendwie interessanten Ergebnis" dabei gegeben. Aus Ullrichs Sicht geht es lediglich um Diffamierung und Verschwendung von Steuergeldern.