| 12:43 Uhr

Lübben
Ein Dankeschön für engagierte Helfer

Zu einer Dankeschönveranstaltung für ihre Mithilfe beim 40. Spreewaldfest hatten die Lübbener Stadtverwaltung und die TKS engagierte Helfer eingeladen.
Zu einer Dankeschönveranstaltung für ihre Mithilfe beim 40. Spreewaldfest hatten die Lübbener Stadtverwaltung und die TKS engagierte Helfer eingeladen. FOTO: Sandra Pengel / LR
Lübben. Stadt und TKS laden rund 70 Gäste für ihre Unterstützung beim Spreewaldfest ein.

Rund 70 Helfer und Unterstützer des 40. Spreewaldfestes in Lübben waren kürzlich zu einer Dankeschön-Veranstaltung ins Haus Burglehn eingeladen. Gemeinsam ließen sie das Spreewaldfest Revue passieren, eingerahmt von einer Präsentation mit Inspirationen der dreitägigen Jubiläumsveranstaltung im September. Bürgermeister Lars Kolan (SPD) dankte in seiner Eröffnungsrede großen und kleinen Sponsoren, ebenso den vielen Unterstützern, die von Anfang an dabei sind, sowie den haupt- und ehrenamtlichen Akteuren, die das Fest jedes Jahr möglich machen, darunter beispielsweise das Sicherheitspersonal oder Vereine. Im Anschluss folgten Danksagungen durch Marit Dietrich als Geschäftsführerin der TKS. Sie würdigte dabei besonders die Mitarbeiter der TKS, die mit ihrer langen Erfahrung und ihrem unermüdlichen Einsatz immer zur Stelle seien.

Jeder Akteur bekam eine Urkunde mit einem Bild und einem Dankestext. Wer beim Kahnkorso mitgemacht hatte, fand seinen Kahn auf dem Foto, überreicht durch Peggy Nitsche von der Marketing-Leitung der TKS. Im Anschluss traten die Schmorgurken mit ihrem heiter-musikalischen Programm auf und bezogen die Gäste aktiv mit ein.

(red/is)