ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Spreewald-Forum hat jetzt zehn Mitarbeiter

Lübben.. Knapp ein Jahr besteht der erste Arbeitgeberzusammenschluss im Gebiet des Biosphärenreservates Spree wald.

Im diesem ersten Jahr seines Bestehens, teilt Geschäftsführer Andreas Petschick von der Spreewald-Forum GmbH mit, hätten die neun zusammengeschlossenen Betriebe (darunter fünf Landwirt schafts unterneh men sowie ein landwirtschaftlicher Dienstleister) Fortschritte gemacht. Bei der Spreewald-Forum GmbH seien zehn Arbeitskräfte fest angestellt, die bei den Mitgliedsbetrieben eingesetzt würden.
Inzwischen und nach ersten Erfahrungen, informiert Petschick, gelinge es immer besser, Vorteile für die Betriebe und die Beschäftigten aufeinander abzustimmen. Die Betriebe profitierten von flexibel einsetzbarem und qualifiziertem Personal, von Personalmanagement und Kostenersparnis. Die Beschäftigten hätten nur einen Arbeitgeber, sichere Arbeitsplätze über die Saison hinaus und eine verbesserte Lebensplanung, vielfältige Aufgaben und abwechslungsreiche Arbeitsumgebungen.
Um die Qualität dieser Arbeitskräfte kontinuierlich den Anforderungen der beteiligten Arbeitgeber entsprechend zu verbessern, werde die Zeit für Qualifizierungen genutzt. Die ersten Arbeitnehmer nehmen das Angebot bereits wahr. So werde einer zum Facharbeiter ausgebildet, so Petschick, ein zweiter erwerbe die Trakorenfahrerlaubnis. Zusätzlich erwarte die Gesamtbelegschaft in den Wintermonaten eine Qualifizierung auf dem Gebiet der Pflanzenproduktion.
Die Spreewald-Forum GmbH, so Geschäftsführer Petschick, werde den Abschluss des Wirtschaftsjahres dazu nutzen, Erkenntnisses dieses Jahres zu analysieren. Auch solle versucht werden, durch Akquisition weiterer Unternehmen zusätzliche Arbeitsplätze zu schaffen. (red/km)