ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:51 Uhr

Spreewälder Betriebe auf der ITB für Servicequalität geehrt

Berlin/Spreewald. Auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin sind am gestrigen Mittwochnachmittag in den Hallen unter dem Berliner Funkturm 55 Betriebe aus Brandenburg und Berlin mit dem Qualitätssiegel Servicequalität Deutschland ausgezeichnet worden. "In diesem Jahr haben sich so viele Betriebe wie in keinem Jahr zuvor der Zertifizierung gestellt", erklärte Sprecherin Ulrike Spaak. red/bt

Dabei werden die Unternehmen in drei Stufen bewertet.

Aus dem Spreewald wurden acht Betriebe und Einrichtungen bedacht. Mit dem Siegel ServiceQualität Deutschland, Stufe 1, sind die Ferienwohnungen Spreewald in Byhleguhre-Byhlen und die Spreewald-Lodge in Burg geehrt worden. Wiederholt wurden die Touristinformationen in Goyatz, Lieberose und Straupitz der Tourismusentwicklungsgesellschaft, das Naturerlebniszentrum Wanninchen der Heinz-Sielmann-Stiftung, der Naturcampingplatz "Ludwig Leichhardt" in Zaue sowie das Spreewälder Seecamping & Strandbad Briesensee mit dem Q 1-Siegel ausgezeichnet. Zum dritten Mal erhielt es die Spreewaldinfo in Burg.

Mit dem "ServiceQ" werden Betriebe zertifiziert, die in ihrem Haus das Qualitätsmanagementsystem erfolgreich eingeführt haben. Es gibt drei aufeinander aufbauende Stufen des Systems. Das Qualitätssiegel ist jeweils drei Jahre gültig.

Projektträger der Qualitätsoffensive im Land Brandenburg ist die Tourismusakademie Brandenburg, die organisatorisch bei der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH angesiedelt ist.

Die Idee zu einer landesweiten Qualitätsoffensive entstand bereits im Jahr 2002 - dem Gründungsjahr der Tourismusakademie.