ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:55 Uhr

Fussball
SSV Lübbenau kann doch noch siegen

Fußball-Altliga. Die Altliga biegt langsam auf die Zielgerade ein. Von Wolfgang Lopper

Am 20. Spieltag hielten sich die Favoriten weiter schadlos. Spitzenreiter Lübben hatte mit dem Gast aus Luckau kaum Probleme, zur Halbzeit war die Partie entschieden.

Da hatte es der Titelverteidiger Groß Leuthen/Gröditsch beim Auswärtserfolg in Calau schon mit mehr Gegenwehr zu tun. Eine gute Defensivleistung war der Grundstein für die drei Punkte. Zum Stadtfest in Vetschau beschenkte Blau-Weiss seine Fans mit einem Heimsieg gegen den SV Calau. Die TSG Lübbenau sah bis zur Halbzeit gegen Großräschen schon wie der sichere Sieger aus. Einige Verletzungen und daraus resultierende Wechsel zerstörten den Spielfluss, und Torjäger Stroech auf Seiten der Gäste drehte mit seinen drei Treffern noch die Begegnung. Nach drei Spielen ohne Sieg kam Uckro zum verdienten Erfolg in Wittmannsdorf und auch der SSV Lübbenau holte nach über drei Monaten wieder mal einen „Dreier“ gegen den Goyatzer SV.

Leider blieb der angesetzte Schiedsrichter in Lübbenau der Veranstaltung fern.

 

TSG Lübbenau – SV Großräschen 2:3 (2:0). SR: n.a.; Tore: 1:0 Goroncy (3.), 2:0 Halka (22.), 1:2, 2:2, 2:3 Stroech (55., 65.,71.);  Z: 25

SSV Lübbenau – Goyatzer SV  2:0 (0:0). SR: Jens Rumpelt; Tore: 1:0 Meyer (59.), 2:0 Köhler (67.); Z: 40

BW Vetschau – SV Calau  3:0 (2:0). SR: Tom Schulze; Tore: 1:0, 3:0 Bender (16., 68.), 2:0 Schulze (40.);  Z: 43

Lok Calau – FSV Groß Leuthen/Gröditsch  0:2 (0:1).   SR: Gerhard Deckwer; Tore: 0:1 Metzgen (30.), 0:2 Selbitz (42./FE);  Z: 56

Eintr. Wittmannsdorf – SKV Uckro  1:3 (0:3).  SR: Mike Guttke; Tore: 0:1, 0:2 Paul (21., 29.), 0:3 Nasdal (39./FE), 1:3 Jarrod (45.);  Z: 27

GW Lübben – RW Luckau  6:1 (5:1). SR: Hagen Studier; Tore: 1:0, 4:1, 5:1  Matthes (5.,32.,36.), 1:1 Niechciol (27.), 2:1, 6:1 Keutel (29.,53.), 3:1 Harmuth (31.)

SV Walddrehna – BW Lubolz 2. Oktober