ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:27 Uhr

Fussball
Lübben verschafft sich Luft im Abstiegskampf

 Nico Lehmann (r.) war Matchwinner gegen Eisenhüttenstadt. Gerade eingewechselt, traf er zum 2:1.
Nico Lehmann (r.) war Matchwinner gegen Eisenhüttenstadt. Gerade eingewechselt, traf er zum 2:1. FOTO: FuPa Brandenburg
Brandenburgliga. Grün-Weiß Lübben – FC Eisenhüttenstadt 2:1 (0:0). T: 0:1 Siemund (52.), 1:1 Trehkopf (59.), 2:1 Lehmann (85.); S: Gärtner (Dresden); Z: 55 Von Roland Scheumeister

Eisenhüttenstadt erwies sich für die Lübbener als der erwartet schwere Gegner. Überlegen in der Zweikampfführung bot der FC den Spreewaldkickern über eine Stunde Paroli und war optisch auch einen Tick besser.

Clever nutzten die Gäste einen Lübbener Ballverlust im Mittelfeld zur verdienten Führung. Das Lübbener Trainergespann Oliver Keutel und Markus Wolf reagierte mit einer klaren Ansage und taktischen Umstellungen auf den Rückstand. Der Einfluss von der Bank trug relativ schnell Früchte. Über den Kampf fand die Mannschaft ihre Linie. René Trehkopf hämmerte einen Abpraller zum Ausgleich in die Maschen. Damit kippte das Spiel. Zumal auch die Oderstädter konditionell stark abbauten. Noch fehlte aber der zählbare Effekt. Die Einwechslung von Nico Lehmann erwies sich schließlich als spielentscheidender Glücksgriff. Praktisch mit seinem ersten Ballkontakt belohnte er das kämpferische Aufbäumen seiner Truppe mit dem Siegtor.