ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:57 Uhr

Handball
Gurkentruppe sichert sich den Podestplatz

Lübben. Trotz kleinem Kader hat sich der HC Spreewald mit einem 29:23-Sieg in Grünheide den Bronzeplatz in der Brandenburgliga-Saison 2018/19 gesichert. Dabei waren die Voraussetzungen nicht optimal, da Trainer Wolschke gleich drei Rückraumspieler fehlten. Von Chris Guhrenz

Allerdings war auf Toni Koppatz Verlass, der kurzerhand seine alten Kollegen  unterstützte und sechs Tore erzielte.

Dank des am Ende nie gefährdeten Auswärtssieges und weil Rangsdorf zeitgleich in Lübbenau verlor, kann die „Gurkentruppe“ nicht mehr vom Treppchen der Brandenburgliga verdrängt werden. Im letzten Heimspiel geht es am 27. April (18 Uhr) gegen den SV Jahn Bad Freienwalde.

Grünheider SV II – HC Spreewald  23:29 (11:14)

HC Spreewald: Kleindienst und Wegner (beide im Tor), Freund (7), Werner (6/1), Wendt (5), Koppatz (6), Lubig (1), Handke (1), Kranick, Glowinkowski (2), Grötschel (1).