ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:43 Uhr

Handball
Die Meisterfeier steigt im Blauen Wunder in Lübben

Handball. In der Brandenburg-Liga triffft der HC Spreewald im „kleinen Derby“ auf den Drittplatzierten LHC Cottbus II. Anpfiff im Lübbener Blauen Wunder ist am Samstag, den 5. Mai um 18.30 Uhr. Im Anschluss findet die verdiente Meisterschaftsfeier mit Pokalübergabe und Freibier statt. Die Mannschaft würde sich nach dieser herausragenden Saison über zahlreiche Zuschauer freuen. Das Vorspiel (16 Uhr) bestreiten außerdem die beiden Reserven der Spielgemeinschaft Lübben/Luckau und Lübbenau.

In der Brandenburg-Liga triffft der HC Spreewald im „kleinen Derby“ auf den Drittplatzierten LHC Cottbus II. Anpfiff im Lübbener Blauen Wunder ist am Samstag, den 5. Mai um 18.30 Uhr. Im Anschluss findet die verdiente Meisterschaftsfeier mit Pokalübergabe und Freibier statt. Die Mannschaft würde sich nach dieser herausragenden Saison über zahlreiche Zuschauer freuen. Das Vorspiel (16 Uhr) bestreiten außerdem die beiden Reserven der Spielgemeinschaft Lübben/Luckau und Lübbenau.

Der HC Bad Liebenwerda empfängt zum letzten Spiel der Saison den Tabellenzweiten HSG RSV Teltow-Ruhlsdorf. Nach dem Auswärtssieg gegen LHC Cottbus II vom letzten Sonntag wollen die Kurstädter nochmals alles in die Waagschale werfen, um den treuen Fans und Sponsoren ein spannendes Spiel zu bieten. Nach der Partie lädt der Verein alle Mitglieder, Fans und Sponsoren zu einer Saisonabschlussparty mit einer Live-Band, Freibier und Bratwurst ein. Der HC II muss am letzten Spieltag um 14 Uhr auswärts bei der Zweiten Vertretung vom BSV GW Finsterwalde zum Derby antreten.

Ihr letztes  Meisterschaftsspiel der Saison müssen die TSG-Handballer aus Lübbenau am Wochenende beim Oranienburger HC II austragen. Die Spreewälder brauchen einen Auswärtserfolg, um den vierten Tabellenplatz zu sichern.

Zum Abschluss der Saison begrüßt der BSV Grün-Weiß Finsterwalde im letzten Heimspiel die Gäste vom SV Blau-Weiß Dahlewitz in der Sängerstadt. Bereits im Vorfeld dieser Begegnung trifft die zweite Vertretung der Finsterwalder im Derby auf den HC Bad Liebenwerda II.

In der Handball Landesliga Süd empfängt der HV Grün-Weiß Plessa das Team vom TSV Germania Massen. Der Gast geht dabei leicht favorisiert in diese Partie, dennoch möchte Plessa punkten.