ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:30 Uhr

Leichtathletik
217 Teilnehmer beim Erdbeerlauf

Los geht’s! Fast 100 Kinder sind während des Erdbeerlaufs in Niewitz mitgelaufen. 217 Teilnehmer waren insgesamt dabei. Es ging um Punkte im Lausitz-Cup und im Spreewald-Cup.
Los geht’s! Fast 100 Kinder sind während des Erdbeerlaufs in Niewitz mitgelaufen. 217 Teilnehmer waren insgesamt dabei. Es ging um Punkte im Lausitz-Cup und im Spreewald-Cup. FOTO: Andreas Staindl
Niewitz. Der Erdbeerlauf in Niewitz (Unterspreewald) wird immer beliebter. 217 Sportler aus mehreren Bundesländern sind mitgelaufen. Das größte Teilnehmerfeld gab es über sechs Kilometer. Nico Kaubisch vom Team Erdinger Alkoholfrei Hirschfeld war der Schnellste der 75 Starter. Von Andreas Staindl

Er siegte überlegen vor Michael Rotter (SV Wacker Kompendorf) und Tom-Florian Borrack (TSG Lübbenau).

Carsten Hendrischk (FLG Spremberg) setzte sich über 13 Kilometer knapp vor Mario Hädicke (Luckauer Läuferbund) und Oliver Hannusch (Cottbus) durch. Vandrey Thien (evangelische Grundschule Lübben) sicherte sich den Sieg im Kinderlauf über drei Kilometer. Er siegte vor Till Erik Balzer (ASG Grün-Weiß Finsterwalde) und Elias Weise (Elsterheide).

Im Bambinilauf über ein Kilometer lief mit Sarah Dahlheim aus Lübben ein Mädchen als Erste ins Ziel. Sie gewann deutlich vor Edgar Urban (Lübben) und Helene Grosa (Lauffreunde Wittichenau). Der Erdbeerlauf des Spreewaldhofs in Niewitz rund um die Felder des Unternehmens fand zum dritten Mal statt. Er ist Wertungslauf für den Lausitz-Cup und den Spreewald-Cup. Während des 1.Schlossinsellaufs am 24.Juni dieses Jahres in Lübben geht es erneut um Punkte für beide Cup-Wertungen. Infos und Anmeldung unter www.schlossinsellauf.de im Internet.