ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:51 Uhr

Spendenaktion für die Lübbener Tafel

Lilli Wilke aus Drahnsdorf (l.) hat für die Tafel gespendet.
Lilli Wilke aus Drahnsdorf (l.) hat für die Tafel gespendet. FOTO: I. Hoberg
Lübben. "Hilf mit! Kauf eins mehr!" wirbt am Eingang zum Marktkauf in Lübben ein Aufsteller. Es handelt sich nicht um Sonderangebote, sondern ist ein Appell an die Hilfsbereitschaft. ho

"Ich gebe immer etwas, wenn für die Tafel gesammelt wird", sagt Lilli Wilke aus Drahnsdorf. Sie hat als Kind die Kriegs- und Nachkriegszeit erlebt. "Wir sammeln hier für die Ausgabestelle der Tafel in Lübben", sagt Ilona Liebach. Wie Bernd Conrad (Foto 2. v. l./hinten) weist sie Besucher des Einkaufsmarktes darauf hin, welche Lebensmittel gespendet werden können. Und sie versucht, Vorurteile abzubauen. "Unter den rund 500 Bedürftigen, die zu uns kommen, sind viele Rentner, aber auch Mütter mit Kindern", sagt sie. Donnerstags ab 9 Uhr ist die Ausgabestelle in der Breitscheidstraße geöffnet. Die Aktion in Zusammenarbeit mit dem Lübbener Marktkauf läuft noch bis zum Samstag, informiert Marktleiter Frank Hänsch.