| 01:05 Uhr

Seilschloss nützte nichts

Dahme-Spreewald.. Vom Gelände der Lübbener Jugendherberge sind am Dienstagvormittag drei hochwertige Herrenfahrräder gestohlen worden, die mit einem Seilschloss gesichert waren, informiert der Polizei-Schutzbereich Dahme-Spreewald. Granitstein half nicht.

Vergeblich hätten Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch versucht, in eine Langengrassauer Firma einzudringen. Zwar gelangten sie auf das Betriebsgelände, aber sie schafften es nicht, mit einem Granitstein die Eingangstür einzugschlagen. Trotzdem entstand Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.

Putzteufel als Einbrecher? Erfolgreich waren Einbrecher, die - vermutlich in der vorletzten Nacht - in das Heizhaus der Landesklinik Teupitz eindrangen, wie die Polizei mitteilt. Von dort ließen sie eine Saugpumpe und ein Reinigungsgerät mitgehen. Auch in diesem Fall schlägt der entstandene Sachschaden mit 2000 Euro zu Buche.

Waffe, aber kein Schein dafür. Bei einer Verkehrskontrolle in Königs Wusterhausen entdeckten die Polizeibeamten bei einem 21-Jährigen eine Schreckschusswaffe. Der junge Mann, der keinen Waffenschein besitzt, händigte sie freiwillig aus.