ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:21 Uhr

Spektakel überm See
Schwielochsee erlebt den 40. Bootskorso

 Kahnkorso auf dem Schwielochsee – das Feuerwerk über dem Wasser wird der Höhepunkt am Wochenende.
Kahnkorso auf dem Schwielochsee – das Feuerwerk über dem Wasser wird der Höhepunkt am Wochenende. FOTO: Tourismus-Entwicklungsgesellscha
Goyatz. Beach-Party eröffnet am Freitagabend das Spektakel am Leichhardt-Ufer in Goyatz.

Am Freitag und Samstag, 2. und 3. August, ist es wieder soweit. Ein musikalisches Höhenfeuerwerk auf dem Schwielochsee – das ist das Highlight des alljährlichen Bootskorsos in Goyatz, einer Veranstaltung, die sowohl für viele Ortsansässige als auch Tagesausflügler und Urlaubsgäste zu einem der schönsten Sommerfeste in Dahme-Spreewald zählt.

Den Auftakt der Veranstaltung bildet eine zünftige Beach-Party am Freitagabend, 2. August, am Leichhardt-Ufer Goyatz. Am Samstag, 3. August, werden dann wieder Hunderte Boote auf Brandenburgs größtem See erwartet. Der traditionelle Bootskorso setzt sich bei Einbruch der Dunkelheit in Bewegung, um mit Lampions, Lichterketten und Laternen geschmückt den Schwielochsee zu erleuchten, teilen die Veranstalter mit.

Eröffnet wird die Jubiläumsveranstaltung um 17.30 Uhr. Für musikalische Umrahmung sorgt das Duo Rainer und Janin bis 19.30 Uhr, anschließend legt DJ Generation auf. Ab 21 Uhr sorgt das Andrea-Berg-Double Maria Thalbach für Stimmung und Unterhaltung.

Sobald die Dunkelheit einbricht, geht es auf dem Wasser los: Der Bootskorso formiert sich. Etwa anderthalb Stunden lang erstrahlt der Schwielochsee im Licht von Tausend Lichtern. Höhepunkt ist das Feuerwerkspektakel um 22 Uhr. Bis zwei Uhr können die Nachtschwärmer ihr Tanzbein am Schwielochsee schwingen.