ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:02 Uhr

Schüler kämpften sich wacker durch den IQ-Test

Von einem ungewöhnlichen Test an der 1. Lübbener Grundschule berichten die Schüler Laura Lipinski und Carolin Schulze aus der 6 a sowie Max Böttcher aus der 6 b: Alle Schüler der fünften und sechsten Klassen der 1.

Grundschule hatten kürzlich die Möglichkeit, an einem IQ-Test teilzunehmen. Die Fragen wurden von der Neigungsgruppe „Schülerzeitung“ zusammengestellt. Es gab verschiedene Themenbereiche wie Allgemeines, Biologie und Sport.
Alle Schüler haben sich wacker durchgekämpft, bis die Köpfe rauchten. Die Schüler, die beim IQ-Test die höchsten Punktzahlen hatten, wurden anschließend mit Preisen ausgezeichnet. Der Beste der fünften Klassen war Hendrik Arndt. Von den sechsten Klassen belegten Cathleen Schneider aus der 6 a und Florian Gattner aus der 6 b die ersten Plätze. Zweiter wurde Thomas Schade aus der Klasse 6 a, Dritter Valerie Pense und Jenny Jains aus der 6 b.