ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Schöneres Wohnen in Lübben

Leser schreiben. Mit Blick auf das vergangene Jahr schreibt Otto Kappus, warum der 20. November des Vorjahres für die Mieter am Eichengrund ein besonderer Tag war: Wie sah es jahrelang in unserem Umfeld aus? Grau und trostlos.

Aber an diesem Tag war es anders, denn die Arbeiten an unseren Außenanlagen wurden beendet. Uns Mietern bot sich ein Bild völliger Zufriedenheit. Seit dem haben wir ein besseres Wohngefühl mit den Spielplätzen und Bänken zum Verweilen. Außerdem wurde alles begrünt und wunderbar bepflanzt. Im Frühjahr werden wir ein schönes Umfeld haben. Schön wäre es, wenn jetzt noch die Straße Am Eichengrund erneuert wird.

Für die bisherigen Arbeiten möchten sich die Mieter am Eichengrund bedanken.

Sport treiben in netter Gesellschaft

Über ein Angebot für sportliche Frauen in Straupitz schreibt Gundula Grönke:

Jeden Montagabend von 19 bis 20 Uhr gehört die Turnhalle in Straupitz den Frauen des Amtes Lieberose/Oberspreewald.

Hier trifft sich ein tolles Team, in immer wieder wechselnder Besetzung, unter straffer Leitung der Sportlehrerin Sabine Liebach. Hier wird sich erwärmt, geschwitzt und durchgehalten, geschwätzt, gelacht und unterhalten.

Neben dem guten Gefühl, etwas für die Figur und Gesundheit getan zu haben, ist es noch viel mehr. Es ist eine Auszeit aus dem Arbeitsalltag. … In Turnschuhen, T-Shirt und Jogginghosen sind alle gleich, ob Lehrerin, Köchin, Hausfrau, Krankenschwester oder Bankkauffrau, unnütze Pfunde stellt keiner gerne zur Schau.

Alle gemeinsam möchten sich beim Sportverein Blau-Weiß Straupitz, insbesondere bei Herrn Guttke, bedanken, da er die tollen T-Shirts mit dem Aufdruck "Frauenpower" gesponsort hat. Allen Leserinnen, die Lust haben, auch mal vorbei zu kommen sei gesagt, dass sie kein preiswerteres und besseres Fitness-Studio finden können, in dem sie in so netter Gesellschaft sind.