ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:29 Uhr

Schneeschauer zum Wochenstart

Region. Der heutige Montag beginnt recht freundlich, denn am Vormittag kann sich die Sonne zeigen. Etwa ab Mittag wird der Himmel von dichten Quell- und Schichtwolken bedeckt sein. noe/ass

Sie gehören zu einem neuen Tief, das von der Nordsee in die Region zieht. Nun kann es stärkere Schneeschauer geben. Der Wind bleibt mit mäßigen Stärken aus Südwest verhalten, so dass es nur wenige Verwehungen geben wird. Die Temperaturen steigen bis gegen 15 Uhr auf minus 4 bis minus 2 Grad. In der Nacht zum Dienstag kühlt es sich nur wenig ab. Durch die anhaltend starke Bewölkung und den milden Südwestwind bleibt es bei Tiefstwerten von minus 3 bis minus 7 Grad. Wettertrend: Die Temperaturen steigen am morgigen Dienstag auf Werte um minus 1 Grad. Biowetter: Das Tief beeinflusst den Luftdruck kaum, so dass Herz-Kreislauf-Patienten keine Belastungen befürchten müssen. Wetterspruch: Der Februar soll anfangen wie ein Bär und ausgehen wie ein Schmer. noe/ass