ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Schlossrestaurant unter altem Namen

Küchenmeister Michael Krause (links) und Geschäftsführer Johnny Störmer betreiben das Schlossrestaurant am Lübbener Houwald-Damm wieder unter altem Namen.
Küchenmeister Michael Krause (links) und Geschäftsführer Johnny Störmer betreiben das Schlossrestaurant am Lübbener Houwald-Damm wieder unter altem Namen. FOTO: pr
Lübben. Das Schlossrestaurant heißt wieder Schlossrestaurant – und ist unter neuer Führung. Die Geschäftsführung hat der bisherige Restaurantleiter Johnny Störmer übernommen. red/is

Nach dem Ende der Betreibung durch die Lübbener Familie Buchholz hatte zunächst die Zöllmersdorfer Schokoladen-Manufaktur Edelmond die Regie übernommen. Mit dem Wechsel ändert sich an der Küche mitsamt ihrem Qualitätsanspruch jedoch wenig. Koch Michael Krause bleibt wie gewohnt im Team und kann unter anderem auf einen Sieg bei der Fernseh-Kochshow "Mein Lokal dein Lokal" zurückblicken.

Johnny Störmer hat bereits viel Erfahrung im Bereich der Gastronomie gesammelt und nach der Abgabe des Restaurants durch Edelmond-Chef Thomas Michel seine Chance genutzt, geht aus einer Pressemitteilung hervor. Mit Koch Michael Krause will er die gemeinsamen Vorstellungen von einem hochwertigen Restaurant weiter umsetzen.

Johnny Störmer kommt aus Beeskow. Die Entscheidung, nach Lübben zu ziehen, sei für ihn eine leichte gewesen: "Ich hatte zwar noch weitere Angebote, aber ich habe mich sofort in die Stadt und die Menschen hier verliebt", sagt er. Mit seiner Frau und dem gemeinsamen Kind zog er in die Spreewaldstadt.

Johnny Störmer und Michael Krause "haben sich bewusst dafür entschieden, das Restaurant wieder unter dem Namen Schlossrestaurant zu führen", heißt es in der Mitteilung weiter. "Der Name ist bekannt, und er spiegelt auch einen Teil der Philosophie der beiden Gastronomen wieder: regionale Küche auf ungewöhnliche Weise interpretiert." Oder, in den Worten von Küchenmeister Michael Krause: "Unkompliziert, kreativ und auf den Punkt."

Genau das will er spätestens im Herbst beweisen. Denn zu seinem Freundes- und Bekanntenkreis gehören renommierte Spitzengastronomen, die er nach Lübben einladen will. Geplant ist, bis zu sechs Sterneköche aus ganz Deutschland zusammenzubringen, die miteinander kochen. Die Gäste dürfen vielleicht sogar einmal einen Blick in die Töpfe der Profis werfen, sich in jedem Fall aber auf höchstem Niveau kulinarisch verwöhnen lassen.