ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Sanierung der Friedhofshalle in Doberburg beginnt

Lieberose. Die Stadt Lieberose arbeitet gegenwärtig an der Aufstellung des Haushalts 2017, wie Bürgermeisterin Kerstin Michelchen in der Stadtverordnetenversammlung informierte. In der Einwohnerfragestunde hatte es Nachfragen zu einzelnen Vorhaben gegeben. Ingrid Hoberg

Die Ausschreibung für die Sanierung der Friedhofshalle in Doberburg wurde abgeschlossen. Nun soll ab 20. März mit den Arbeiten begonnen werden. Auf eine Nachfrage von Ortsvorsteher Jürgen Willenberg zu einer Vorstellung des Projekts in einer Einwohnerversammlung erklärte die Bürgermeisterin, dass das Vorhaben bekannt sein sollte. "Bei meiner Amtsübernahme war die Planung bereits fertig", sagte Kerstin Michelchen.

Fortgeführt werden soll die Sanitärsanierung des Luisenhofs in der Mühlenstraße 20. Auf dem Hof sind noch Arbeiten auszuführen. "Wir sind dran, das Projekt zu realisieren", so die Bürgermeisterin. Sie verweist darauf, dass die finanziellen Mittel der Stadt begrenzt sind und für 2017 kein ausgeglichener Haushalt aufgestellt werden kann. "Es zeichnet sich eine vorläufige Haushaltsführung mit den bekannten Einschränkungen ab." Auch für die Friedrich-Ebert-Straße werde nach Lösungen gesucht. "Die Straße muss gemacht werden, dem gehen wir zielstrebig nach", so die Bürgermeisterin.