ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:13 Uhr

Bildung
Samstag beginnt Vorsemester an der TH Wildau

Wildau. „Wenige Plätze sind noch frei“, sagt Hochschulsprecher Bernd Schlütter. Teilnehmer arbeiten samstags Studieninhalte auf.

Zur Vorbereitung auf den Studienbeginn zum Wintersemester 2018/2019 startet am Samstag, 17. März, an der Technischen Hochschule Wildau ein kostenloses berufsbegleitendes Vorsemester. „Das Angebot ist mit Lernphasen im Online-Lernraum verbunden. Es richtet sich vor allem an beruflich Qualifizierte mit und ohne Hochschul- oder Fachhochschulreife“, erklärt Hochschulsprecher Bernd Schlütter. „Einige wenige Plätze sind noch frei“, so Schlütter weiter. Alle Details und die Anmeldungsformalitäten sind unter www.th-wildau.de/vorsemester zu finden.

Die Teilnehmer am Vorsemester haben bis zum 14. Juli 2018 jeweils samstags die Möglichkeit, mathematische und physikalische Studieninhalte aufzuarbeiten, ihre Englischkenntnisse aufzufrischen sowie Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens zu erproben. „Im Vordergrund stehen das systematische Wiederholen, Üben und Festigen von Grundlagenkenntnissen und der Erwerb von studienrelevanten Fertigkeiten“, erläutert der Sprecher. Ziel sei es, die Fähigkeiten vor dem Studienbeginn zu verbessern und so kritische Hürden beim Studieneinstieg abzubauen.

Die Besonderheit der diesjährigen Veranstaltungsreihe ist ein wissenschaftliches Projekt, das sich mit der Forschung an der TH Wildau befasst und mit einem Videodreh dokumentiert werden soll.

Das Vorsemester ist ein Angebot des „TH Wildau College“. Mit Unterstützung des Colleges können Wissenslücken in Grundlagenfächern geschlossen und Hürden beim Studieneinstieg abgebaut werden. Das Programm für Studieninteressierte und Studierende umfasst zudem Beratungsleistungen in den Bereichen Studienorientierung, Studienvorbereitung und Studienbegleitung.