Am Sonntagvormittag wurde die Polizei darüber informiert, dass im Freilichtmuseum in Klein Köris Teile des Inventares nach draußen geschafft und dort beschädigt wurden. Ein namentlich bekannter 59-jähriger Tatverdächtiger hielt sich offenbar unberechtigt in der Anlage auf. Eine genaue Schadenshöhe war zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.