| 14:24 Uhr

Groß Leuthen
Rückendeckung für Bürgerinitiative

Groß Leuthen. Die Bürgerinitiative „Groß Leuthen entwickeln“ erhält seit Dienstag breite Unterstützung aus den Vereinen des Ortes. Der Ortsbeirat hatte zu einer Versammlung eingeladen und diese moderiert.

Im Ergebnis wollen ab sofort der Dorfclub, Fußballverein, Feuerwehr, Anglerverein, Männergesangsverein, KulturArche, Kita-Marienkäfer und das Generationenhaus in einer gemeinsamen Initiative zur Ortsentwicklung zusammenarbeiten. Das teilt Reinhard Schulz für die Initiative mit.

Die Bürgerinitiative hat sich Schulz zufolge folgende Schwerpunkte gesetzt: die Infrastruktur wiederzubeleben, junge Familien anzusiedeln, die Wirtschaft und den Tourismus im Ort zu fördern. Dafür werden von der Gemeindevertretung, unter Beteiligung der Bürger, eine Bauleitplanung und ein Entwicklungskonzept eingefordert, heißt es in der Mitteilung.

Die Bürgerinitiative hatte sich am 9. September gegründet. Damals waren 20 Interessenten dabei. Man wolle, dass sich Groß Leuthen wieder zu einem lebendigen Ort entwickele.

(red/SvD)