ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:45 Uhr

Rettungswache Leibsch soll im Jahr 2013 nach Krausnick umziehen

Leibsch. Im Zusammenhang mit der Umstrukturierung des Rettungswesens im Kre wird die Wache Leibsch nach Krausnick umziehen. Das bestätigt Dezernent Wolfgang Schmidt (SPD). Geplant wird der Umzug für das Jahr 2013. is

Ein Ergebnis des Gutachtens über Einsatzzeiten und strategische Positionierung des Rettungsdienstes im Landkreis sei gewesen, dass die Rettungswache künftig näher an Tropical Islands liegen muss. Das würden die "zum Glück" steigenden Besucherzahlen bedingen, so Schmidt. "Dazu wollen wir Kontakt mit dem Amt Unterspreewald und auch Tropical selbst aufnehmen", so der Dezernent weiter.

Neu gebaut wird offenbar nicht. "Unsere Lieblingsvariante ist, eine Unterkunft für die zwei Mitglieder der Rettungswache zu mieten." Dafür laufe demnächst die Suche an. Auch die Räume in Leibsch, wo die Rettungswache seit 2013 stationiert ist, sind angemietet. "Es ist ja eine kleine Wache mit zwei Mann. Wir brauchen nur ungefähr 100 Quadratmeter und eine Garage."

Priorität habe allerdings die Suche nach geeigneten Standorten in Golßen und Bestensee. Auch dort sollen künftig Rettungswachen stationiert sein.