„50 Prozent der Anfragen kamen von Arbeitslosen, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen wollen“ , sagte Kristin Ilarwig vom ILB-Beratungszentrum.
Informiert wurde auch über den „Lotsendienst“ , ein Programm, das den Weg zur eigenen Existenzgründung individuell begleitet. Aufgrund der guten Resonanz will die ILB einen weiteren Beratungstag anbieten. (red)