Es wird die „Kantate zur Christgeburt“ nach einem alten Choral „Singet frisch und wohlgemut“ für Solo, Chor und Instrumente von Manfred Schlenker aufgeführt. Außerdem wird das „Märchen von der Schneekönigin“ für Solisten, Chor, Instrumente und Sprecher in einer Vertonung des russischen Komponisten Arnold Nevolovitsch dargeboten. „Das Stück passt zum Winterwetter“, sagt Kantorin Margret Schulze aus Calau. Gemeinsam mit Walter Thomas Heyn aus Berlin hat sie die musikalische Leitung übernommen. Es werden 65 Mitwirkende das Konzert gestalten, das im Dezember in der Stadtkirche Calau mit großem Erfolg aufgeführt worden war. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Kollekte gebeten. red/ho