(red/kr) Der zweite Heimatmarkt dieser Saison findet am Samstag, 29. Juni, von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr in der Breiten Straße statt. Die derzeit hohen Temperaturen könnten dazu führen, dass der Markt früher als üblich schließen muss, damit die Qualität der Frische-Produkte nicht beeinträchtigt wird. Besucher sollten ihn deshalb möglichst früh am Morgen genießen. Über die Dauer des Marktes entscheidet Marktmeisterin Christina Hentschel je nach Wetterlage am Samstag vor Ort. Es könnte zudem sein, dass einige Händler spontan ihre Teilnahme absagen, kündigt sie an. Dennoch freue sie sich auf den zweiten Heimatmarkt 2019 in Lübben, bei dem u.a. wieder in der Heubastelbude mit Naturmaterialien gearbeitet werden kann. Außerdem sind zahlreiche Händler dabei, die wetterunabhängige Produkte anbieten wie Eingemachtes, Körbe oder Hüte.

Die Initiative „Regional geMacht“ ist eine gemeinsame Aktion der Städte Vetschau, Lübben), Luckau und des Amtes Burg, der REG Vetschau mbH, der Jupe & Pohl GmbH, Gründungswerkstatt Zukunft Lausitz und der IHK Cottbus.