| 02:49 Uhr

Ranger führen durch Bergbaufolgelandschaft

Altdöbern. Bei einer Ranger-Tour können Radler am Sonntag, 19. April, die Bergbaufolgelandschaft am Altdöberner und Gräbendorfer See erleben. red/hk

Die Geschichte der Region wird am kleinen Freilichtmuseum und an Biennale-Kunstobjekten am Wegesrand verdeutlicht.

Die Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr auf dem Altdöberner Marktplatz, teilen die Organisatoren mit. Die Wanderung dauert etwa fünf Stunden, hieß es weiter.