Dort ließen sich die Radler mit Leckereien verwöhnen und genossen die von einem morgendlichen Regenguss erfrischte Natur.

„Wir haben extra eine kürzere Strecke ausgewählt, damit auch die Kinder nicht die Lust verlieren und es mühelos schaffen“, berichtete Vereinsvorsitzende Marlies Radenz. jgk