ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:36 Uhr

Polizeibericht
Radfahrer stürzt volltrunken

Lübben. Ein 62-jähriger Mann ist am Wochenende in Lübben in offenbar volltrunkenem Zustand mit dem Fahrrad zu Fall gekommen. Wie die Polizei weiter mitteilt, haben Zeugen beobachtet, wie er von einer Kneipe losfuhr und kurz danach stürzte.

Hierbei zog er sich eine Kopfplatzwunde zu. Der Atemalkoholtest ergab bei dem Radfahrer einen Wert von 2,06 Promille, heißt es weiter. Die beweissichernde Blutprobenentnahme wurde im Krankenhaus in Lübben durchgeführt. Eine medizinische Versorgung seiner Wunde lehnte der Tatverdächtige ab. Den Radfahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.