ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:11 Uhr

Lübbener Schlossinsellauf
Hunderte Läufer auf der Lübbener Schlossinsel

Gleich der erste Schlossinsellauf in Lübben verzeichnete eine Rekordzahl an Teilnehmern mit 450 Sportlerinnen und Sportlern.
Gleich der erste Schlossinsellauf in Lübben verzeichnete eine Rekordzahl an Teilnehmern mit 450 Sportlerinnen und Sportlern. FOTO: Andreas Staindl
Lübben. Veranstalterteam um Markus Hinz macht sich gleich mit der Premiere einen Namen in der Szene. Von Andreas Staindl

Die Premiere des Schlossinsellaufs am Sonntag in Lübben ist ein Erfolg gewesen. 450 Läuferinnen und Läufer aus Brandenburg und Nachbarländern standen in den Starterlisten.

Mit so einer großen Teilnehmerzahl ist selten ein regionaler Lauf aus der Taufe gehoben worden. Der evangelische Schulverein Lübben als Veranstalter hat sich mit der Premiere des Schlossinsellaufs einen Namen in der Szene gemacht. Ein Team aus zahlreichen Helfern um Cheforganisator Markus Hinz hatte den Lauf etwa ein Jahr lang vorbereitet. Mit einer so großen Resonanz hatten auch sie nicht gerechnet.

Vor allem der Nachwuchs war zahlreich vertreten. Schulen und Vereine in der Kreisstadt brachten viele Kinder und Jugendliche an den Start. Lübbens Bürgermeister Lars Kolan (SPD) hatte für sie unter dem Motto „Dabei sein ist alles“ den Bürgermeisterpokal ausgelobt.

Die Friedrich-Ludwig-Jahn- Grundschule brachte die meisten Läufer bis zum 18. Lebensjahr an den Start, gefolgt von der evangelischen Grundschule und dem HC Spreewald. Lübbens Verwaltungschef sagte: „Respekt für die Veranstalter, die mit dem Lauf für einen sportlichen Höhepunkt in unserer Stadt gesorgt haben.“ Er selbst wurde Dritter über fünf Kilometer.

Den Sieg im Halbmarathon sicherten sich Oliver Hannusch aus Cottbus und Melanie Gragert aus Pritzwalk. Sven Hertelt (Team Sven Francisco) und Clarissa Lehmeyer (Polizei SV Berlin) waren die Schnellsten über zehn, Sebastian Splitt (Berlin) und Elaine Person (Luckauer Läuferbund) über fünf Kilometer.

Während die längeren Strecken in die Lagunenlandschaft hineinführten, fanden die Kinder- und Jugendläufe auf der Schlossinsel statt. Die Sieger über 1000 Meter sind Pius-Tewes Kriehn (TSG Lübbenau) und Timea Mende (TSG Lübbenau). Über 2000 Meter waren Moritz Storp (VfL Spremberg) und Louise Schmied (SV Wacker Komptendorf) die Schnellsten, über 3000 Meter Samuel Schreiner (HC Spreewald) und Meike Menzel (TSG Lübbenau).

Die Bambi-Strecke mit 500 Metern liefen Paul Krüger und Hedy Lindner (beide Lübben) am schnellsten.