ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Polizeibericht

Fußgänger schwer verletzt. In Höhe des Baumarktes an der Ziegelstraße in Lübben ist am Donnerstag gegen 17 Uhr ein Pkw beim Abbiegen mit einem dunkel gekleideten Fußgänger zusammengestoßen. red/dh

Der 38-jährige Mann erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er im Krankenhaus stationär aufgenommen werden musste, teilt die Polizei mit.

Fahrt endet im Graben. Auf der Caminchener Dorfstraße ist am Donnerstag gegen 18.15 Uhr ein Pkw in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Baum geprallt und dann im Straßengraben gelandet. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer angesichts der winterlichen Straßenverhältnisse zu schnell unterwegs war. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Autodiebstahl. Ein grauer VW Passat aus der 2002er-Baureihe ist in der Nacht zu Donnerstag in der Lübbener Goethestraße gestohlen worden.

Wildunfall. Zwischen Goyatz und Siegadel ist am Freitag gegen 6.45 Uhr ein Pkw mit einem Wildschwein zusammengestoßen, das danach das Weite suchte, informiert die Polizei. Das Auto - Schaden circa 4000 Euro - wurde abgeschleppt.