| 02:44 Uhr

Polizeibericht

Verhaftet. Der am Donnerstag geflüchtete und schließlich in der Spree in Lübben gefasste 40-Jährige sitzt nun mehr ein. red/bt

Am gestrigen Freitag hat das Amtsgericht Lübben einen Haftbefehl verhängt. Die Polizei hatte im Rucksack des Mannes betäubungsmittelähnliche Substanzen, darunter vermutlich Crystal, gefunden. Im Zusammenhang mit anderen Strafverfahren lag gegen den 40-Jährigen bereits ein Haftbefehl vor, informiert die Polizei.

Steine des Anstoßes. Ein Anwohner aus Byhleguhre muss sich wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten. Er hatte nach Angaben der Polizei am Donnerstagnachmittag Steine auf die Straße gelegt, weil er eine angrenzende Grünfläche pflegte. Ein Pkw hatte einen dieser Steine gerammt, wobei ein weiterer parkender Pkw in Mitleidenschaft gezogen wurde. Verletzt wurde niemand, ein Schaden von 3500 Euro entstand.