| 02:40 Uhr

Polizeibericht

Lasterunfall. Nach wie vor ungeklärt ist die Ursache des Lasterunfalls am Mittwoch auf der A 13 bei Bestensee. red/bt

Ein mit Sand beladener Lkw war ins Schleudern geraten und umgekippt. Der Fahrer wurde verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Ein Pkw war nicht mehr fahrbereit, weil er auf die Ladung gerast war. Zudem stieß der Abschleppwagen gegen einen Pkw, der im Stau stand. Weitere Personen wurden nach Polizeiangaben nicht verletzt. Die Sperrung der Richtungsfahrbahn Dresden, die zu erheblichen Belastungen auf den Umleitungsstrecken führte, wurde nach neun Stunden aufgehoben.