ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:28 Uhr

Polizeibericht

Diesel in Lübben abgezapft Dieseldiebe waren am Wochenende in Lübben unterwegs. Am Montagmorgen merkte ein Baggerführer, dass aus seinem an der Cottbuser Straße abgestellten Kettenbagger rund 150 Liter Diesel abgezapft wurden.

Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 200 Euro. An der Dorfstraße in Lamsfeld schlugen am Wochenende ebenfalls Dieseldiebe zu. Dort wurden aus einem Lkw 300 Liter abgezapft.

Kind zündelt in Lübben Am Wochenende ist die Feuerwehr in Lübben zu mehreren Einsätzen ausgerückt. In allen Fällen war Strauchwerk oder trockenes Holz angezündet worden, teilt die Polizei mit. In keinem Fall waren Personen in Gefahr. Kurz nach den Bränden konnte der Verursacher gefasst werden: Ein Neunjähriger hatte das Zündeln zugegeben. Er wurde an seine Mutter übergeben. pm/mis