ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Polizeibericht

Drogenreste entdeckt Angezeigt hat die Polizei einen 17-Jährigen, der leere Tütchen mit Betäubungsmittelanhaf tun gen und eine digitale Feinwaage im Rucksack hatte.

Gestellt hatten ihn, informiert die Polizei-Pressestelle, Polizeibeamte am Samstag gegen 5 Uhr in der Hartmannsdorfer Straße in Lübben zusammen mit einem Begleiter. Ein Test hat ergeben, dass sich in den Tütchen Amphetamine befunden hatten. Tütchen und Waage wurden sichergestellt.

Wildschwein vor Pkw
Beide Airbags haben sich am Sonntag kurz nach 19 Uhr ausgelöst, als ein Pkw zwischen Krausnick und Schönwalde mit einem Wildschwein kollidierte. Wie die Polizei informierte, entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Scheinwerfer ausgebaut
Die Frontscheinwerfer von drei Lastwagen haben unbekannte Täter ausgebaut. Die Lkw standen auf einem Firmengelände am Lübbener Ostbahnhof, teilt die Polizei mit.