ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:00 Uhr

Polizeibericht

Lübben. Unfall auf der Autobahn. Schwer verletzt worden ist ein Autofahrer am frühen Donnerstagmorgen auf der A 13 zwischen Freiwalde und Staakow. red/is

Polizeiangaben zufolge hatte ein Opel-Fahrer auf der Höhe des Parkplatzes Krausnicker Berge die Fahrspur gewechselt und war dabei mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Dessen Fahrer sei nach rechts von der Straße abgekommen und habe sich mehrfach überschlagen. Er wurde per Hubschrauber in ein Klinikum geflogen. Drei weitere Verletzte wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf rund 15 000 Euro geschätzt.

Traktor stößt mit Auto zusammen. Nichtbeachtens der Vorfahrt nennt die Polizei als Grund für einen Zusammenstoß zwischen Groß Leuthen und Gröditsch am gestrigen Donnerstag gegen 7.30 Uhr. In einer Kurve der B 179 kollidierten ein Traktor und ein Auto. Der Pkw-Fahrer musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf rund 8000 Euro geschätzt.