(red/kr) Polizeibeamte haben am Freitagmorgen einen Transporter auf der Breiten Straße gestoppt, dessen Fahrer offenbar unter dem Einfluss berauschender Mittel unterwegs war. Ein Drogenvortest bei dem 30-Jährigen zeigte positive Reaktionen an, so dass die Blutprobe im Krankenhaus veranlasst und die Weiterfahrt untersagt wurde.