Der Unfall ereignete sich gegen 6 Uhr, gesperrt wurde bis 8 Uhr. Der Fahrer eines Kleinbusses war auf einen vorausfahrenden LKW aufgefahren. Die Polizei teilte mit, dass keine Personen zu Schaden kamen.

Unfall auf der A 13. Am Sonntagabend haben sich, laut Polizeibericht, zwei Unfälle wegen Glätte ereignet. Nahe dem Rastplatz Rüblingsheide in Richtung Dresden kam ein Kleinwagen von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Wildzaun. Zwischen Groß Köris und Teupitz geriet ein Wagen ins Schleudern und prallte gegen die Schutzplanke. Beide Fahrer blieben unverletzt.