Ein Lübbener hatte das am Samstagvormittag festgestellt. Nachdem Beamte Spuren gesichert haben, säuberten sie die Straße. Ermittlungen wurden aufgenommen.

Betrunken. 2,09 Promille Alkohol in der Atemluft hatte ein Radfahrer in den Morgenstunden des Ostersamstags in Lübben. Eine Blutprobe wurde genommen und Anzeige erstattet.

Betrug. Vier Badegäste wollten in einer Freizeitanlage in Krausnick mit Wertgutscheinen bezahlen, die sich jedoch als gesperrt erwiesen haben. Die Badegäste gaben an, sie hätten die Gutscheine im Internet ersteigert. Eine Strafanzeige wegen Betrugs wurde gefertigt. Ermittlungen wurden aufgenommen. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro.