ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:44 Uhr

Polizei bittet um Hilfe
Polizei sucht nach Raub vier tatverdächtige Personen

Mittenwalde. Seit dem Wochenende laufen die intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizei zu einem Raub, der am Samstagabend verübt worden war. Kurz nach 21 Uhr wurde die Polizei von Angestellten zu einem Supermarkt an der Mittenwalder Aue gerufen, da vier Männer unter massiven Drohungen in den Markt eingedrungen waren, um an die Tageseinnahmen zu gelangen.

Vier Frauen zwischen 32 und 65 Jahren waren von den Tätern gefesselt worden, während gleichzeitig Bargeld in unbekannter Höhe erbeutet wurde. Die Frauen konnten sich selbst befreien, eine 48-Jährige wurde mit Schocksymptomen ins Krankenhaus gebracht.

Bisherige Fahndungsmaßnahmen führten noch nicht zu Hinweisen auf die Identität der Täter oder zu ihrer Festnahme. Deshalb bitte die Polizei um Mithilfe und fragt: Wer hat in den Abendstunden des 15. September in der Umgebung des Supermarktes eine Gruppe aus vier Männern beobachtet oder kann Hinweise zu deren Identität bzw. Aufenthaltsort geben.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Dahme-Spreewald in Königs Wusterhausen (03375 2700) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Nutzen Sie auch das Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben.