ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:08 Uhr

Aus dem Verkehr gezogen
Polizei stoppt berauschten Pkw-Fahrer

Lübben. Die Polizei hat am Wochenende berauschte Verkehrsteilnehmer kontrolliert. In Lübben radelte am Sonntage ein 28-Jähriger mit 2,35 Promille die Berliner Chaussee entlang.

Die Beamten stoppten ihn und ordneten einen Blutentnahme an. Letzteres traf auch auf einen Autofahrer zu. Er stand unter dem Einfluss von Amphetaminen und Cannabis. Polizisten hatten den 30-Jährigen am Sonntagmittag An der Kupka gestoppt, informierte die Polizei.