(red/rdh) Im Rahmen einer Verkehrskontrolle ist am Sonntag gegen vier Uhr ein 47-jähriger Radfahrer in Lübben mit einem Atemalkoholwert von 2,09 Promille festgestellt worden, teilt die Polizei mit. Nach erfolgter Blutprobe wurde dem 47-Jährigen die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn ermittelt nun die Kriminalpolizei.