| 14:17 Uhr

Lübben
Pkw schlägt beim Fahren durch Lübben Funken

Lübben.

Die Polizei hat am Donnerstag in Lübben einen Pkw gestoppt, der beim Fahren Funken gesprüht hat. Der Pkw war stark beschädigt. „Beamte hielten ihn nach Bürgerhinweisen in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße an“, informierte Polizeisprecher Maik Kettlitz. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Das Testgerät zeigte bei dem 60-jährigen Fahrer 2,58 Promille. Zur Beweissicherung wurde daher eine Blutprobe veranlasst. Der Führerschein des Mannes wurde eingezogen, so der Sprecher weiter. Offenbar hat ein Unfall dazu geführt, dass Pkw-Teile auf der Straße schleiften. Die Ermittlungen dauern weiter an, so der Sprecher weiter.